Many thanks to Hanzík for the Czech translations!

tcc-case-title
nicht geeky  nicht geeky

Fall 203

In den Sternen

Ein gewisser älterer Mönch sah, dass sein Projekt mehr Entwickler brauchen würde, um den Termin halten zu können. Er fragte den Abt seines Ordens um Hilfe.

Sprach der Abt: “Lass uns zu Tongshing, dem Projektmanager gehen; denn er ist weise im Umgang mit Kunden, und kann uns raten, wie wir unseren Auftraggeber am besten ansprechen.”

Nachdem er sie angehört hatte, faltete der Projektmanager eine Morgenzeitung auf, blätterte zur Seite mit den Horoskopen, betrachtete diese, runzelte die Stirn und sprach: “Heute ist kein günstiger Tag. Kommt morgen wieder.”

Am nächsten Tag, und dem übernächsten und dem Tag darauf, gingen der Mönch und der Abt, den Projektmanager um Rat zu fragen. Jedes mal blätterte der Projektmanager in seiner Zeitung, schüttelte den Kopf und bat sie, morgen wieder zu kommen.

Doch am fünften Tage sprach Tongshing: “Wenn Ihr karmesinrote Roben anlegt, wird heute ein sehr günstiger Tag sein, Euren Kunden um mehr Geld zu bitten.”

Der Mönch und der Abt taten wie geheißen und kehrten mit einer Börse voll Silbermünzen zum Tempel zurück. Später ging der Mönch zum Projektmanager und fragte: “Ich kann nichts gegen Euren Erfolg sagen, doch Eure Methoden sind höchst unorthodox. In einer erleuchteten Zeit wie unserer glaubt Ihr an Astrologie?”

“Nein,” sagte der Projektmanager. “Aber Euer Kunde glaubt daran, und er liest die gleicht Zeitung.”