Many thanks to Hanzík for the Czech translations!

tcc-case-title

Montags fragte ein Novize Meister Banzen: Was ist das höchste Streben?

Banzen antwortete: Alles zu wissen, dass zu wissen ist, so dass Dein Code nicht mehr zu bessern ist.

Dienstags fragte noch ein Novize Banzen: Was ist das höchste Streben?

Banzen antwortete: Immer von klügeren Kollegen umringt zu sein, so dass man sich immerzu verbessern kann.

Mittwochs bemerkte ein dritter Novize, dass die Antworten sich gegenseitig ausschlossen; ja, sie waren fast exakt entgegengesetzt.

Banzen antwortete: So ist es.

Der Novize, der glaubte, Oberwasser zu haben, fragte Banzen, wie man dies höchste Streben angehen sollte.

Banzen antwortete genervt: Montags fragt man mich nach der größten Zahl, Dienstag nach deren Hälfte. Ich habe jede Frage in einem Atemzug beantwortet. Doch willst Du eine der Zahlen zählen, zerfällt der Mond zu Staub bevor Du auch nur in die Nähe kommst.

Der Novize neigte sein Haupt vor Scham und ging.

Ein Gärtner—der den Bonsai auf Banzens Tisch stutzte—gab zu, nicht zu verstehen, wie der Novize Unrecht haben konnte, war doch die Antwort an Montag und Dienstag exakt gleich.

Banzen antwortete: Dieser Bonsai braucht Wasser, genau wie die Eiche draußen vor meinem Fenster.

Topics...